Fragen & Antworten

Wissenswertes rund um das Thema Karriere bei LUDWIG BECK

Hier kommen Sie direkt zu allen Fragen und Antworten rund um das Thema Ausbildung bei LUDWIG BECK.

Welche Bewerbungsunterlagen werden gefordert?
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehen aus einem Lebenslauf, Arbeitszeugnissen sowie Zertifikaten, die für die Bewerbung von Bedeutung sind. Diese Unterlagen senden Sie uns mit einem Anschreiben, aus dem Ihre Motivation der Bewerbung, Ihre Einsatzwünsche (Abteilung, Art der Tätigkeit, Umfang etc.) hervorgehen. Hier geht's zur Online-Bewerbung.

Gibt es auch Halbtagsstellen? Was bedeutet Teilzeit bei LUDWIG BECK?
Wir verplanen in der Regel nur ganze Tage. Das bedeutet, dass Teilzeitkräfte bei LUDWIG BECK beispielsweise drei ganze Tage oder vier ganze Tage eingesetzt werden. So genannte Halbtagsstellen sind äußerst selten und werden in unseren Stellenanzeigen ausdrücklich erwähnt.

Kann ich die Bewerbungsunterlagen persönlich vorbeibringen?
Ja, Sie können die Bewerbungsunterlagen gerne in unserem Haus am Infostand im Erdgeschoss am Haupteingang abgeben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Vorstellungsgespräche erst nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen organisieren können.

Welche Möglichkeiten gibt es, als Aushilfe bei LUDWIG BECK tätig zu werden?
Es gibt bei LUDWIG BECK viele Möglichkeiten als Aushilfe tätig zu werden. Schwerpunktmäßig werden Aushilfen gesucht, die am Samstag, ggf. auch Freitag eingesetzt werden können. Idealerweise sind Sie innerhalb der Woche flexibel einsetzbar.

Welche Arbeitszeiten gibt es bei LUDWIG BECK?
Wir haben bei LUDWIG BECK die sogenannte "individuelle Arbeitszeit". Es gibt die unterschiedlichsten Einsatzmodelle. Schwerpunktmäßig werden allerdings ganze Tage verplant. Der Beginn bzw. das Ende des Arbeitstages ist hierbei unterschiedlich.

Ist die Form der Bewerbung vorgeschrieben?
Nein, Sie können uns entweder eine Bewerbungsmappe zukommen lassen oder nutzen die Möglichkeit, diese Unterlagen als E-Mail/Bewerbungsportal zukommen zu lassen. Egal für welche Form Sie sich entscheiden, wichtig ist die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse sowie Zertifikate die für die Bewerbung von Bedeutung sind). Hier geht's zur Online-Bewerbung.

Wo finden die Vorstellungsgespräche statt?
Unsere Personalabteilung befindet sich in unserem Haupthaus am Marienplatz. Wenn Sie eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten haben, melden Sie sich einfach am Infostand im Erdgeschoss an. Die entsprechenden Mitarbeiter erklären Ihnen dann den Weg in die Personalabteilung.

Welche Informationen werden in einer Bewerbung benötigt?
Uns interessiert
• in welchem Bereich Sie tätig sein wollen
• in welchem Umfang (Vollzeit, Teilzeit, Minijob) Sie tätig sein wollen
• an welchen Tagen Sie eingesetzt werden können (oder nicht)
• ab wann Sie für eine Tätigkeit bei LUDWiG BECK zur Verfügung stehen können

Was ist ein Minijob?
Minijobs sind Tätigkeiten, die monatlich bis zu maximal 400 Euro vergütet werden.

Kann ich mich initiativ bewerben?
Ja, eine Initiativbewerbung ist jederzeit möglich. Schreiben Sie uns möglichst genau, für welchen Bereich Sie sich interessieren. Hier geht's zur Online-Bewerbung.

Gibt es ein Höchstalter für Bewerbungen?
Nein, für LUDWIG BECK zählen die Qualifikation sowie die Berufserfahrung, nicht das Alter eines Bewerbers.

Sind die Stellenanzeigen auf der Homepage aktuell?
Ja, für jede auf der Homepage veröffentlichte Stellenanzeige freuen wir uns auf Ihre Bewerbung

Gibt es eine Bewerbungsfrist?
Nein, grundsätzlich kann man sich für jede Stelle so lange bewerben, so lange die Stelle ausgeschrieben ist. Ferner sind Initiativbewerbungen jederzeit möglich.

Besteht die Möglichkeit eines Schülerpraktikums?
Ja, wir bieten Schülerpraktika an, nähere Infos finden Sie unter der Rubrik Ausbildung & Praktikum. Gerne hilft Ihnen auch unsere Ansprechpartnerin Frau Lea Lechtenberg weiter: Tel: +49 89-23 69 1-2 89, lea.lechtenberg@ludwigbeck.de.

An wen soll ich meine Bewerbung richten?
Alle relevanten Kontaktdaten sowie unser Online-Berwerbungsformular finden sie hier.

Was passiert mit meiner Bewerbung?
Wir reagieren auf jede Bewerbung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf Grund des regelmäßig hohen Bewerbungsaufkommens eine gewisse Bearbeitungszeit benötigen.

Was passiert mit meinen Bewerbungsunterlagen im Falle einer Absage?
Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden im Falle einer Absage immer zurückgesandt.


Weiterbildung
Unser Weiterbildungskonzept finden Sie unter dem Punkt Weiterbildung.


Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung

Welche Bewerbungsunterlagen werden gefordert?
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehen aus einem Lebenslauf, Zeugnissen sowie Zertifikaten, die für die Bewerbung von Bedeutung sind. Diese Unterlagen senden Sie uns mit einem Anschreiben, aus dem Ihre Motivation der Bewerbung und Ihr Ausbildungswunsch hervorgehen.

Welche Berufe bilden Sie aus ?
Wir bieten Ausbildungsplätze zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel, zum Gestalter/-in für Visuelles Marketing und ein duales Studium zum Handelsfachwirt/ -in an.

Bilden Sie auch im Büro aus?
Wir bieten keinen Ausbildungsplatz zum Kaufmann/-frau für Bürokommunikation aus.

Wie viele Auszubildende stellen Sie jährlich ein?
Wir bieten jährlich bis zu 25 Ausbildungsplätze zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel an, maximal einen zum Gestalter/-in für visuelles Marketing und bis zu 3 duale Studiengänge zum Handelsfachwirt/-in.

Wann beginnt die Ausbildung?
Die Ausbildung beginnt jährlich zum 1. September.

Ist es möglich, die Ausbildung zu verkürzen?
Die Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel dauert mit dem Hauptschulabschluss 3 Jahre. Bei entsprechend guten Schulleistungen haben Sie hier die Möglichkeit die Ausbildung um ein halbes Jahr auf 2,5 Jahre zu verkürzen. Wenn sie die mittlere Reife haben, dauert die Ausbildung 2,5 Jahre. Abiturienten absolvieren die Ausbildung innerhalb von 2 Jahren.

Welchen Notendurchschnitt brauche ich mindestens?
Zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel setzen wir mindestens einen guten Hauptschulabschluss voraus. Beim Gestalter/-in für visuelles Marketing benötigen sie die mittlere Reife und für das duale Studium zum Handelsfachwirt/-in eine gute Fachhochschulreife oder Abitur. Zudem achten wir auf Ihre Zeugnisbemerkungen im Hinblick auf konstante Leistungen, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.

Wie oft habe ich Berufsschule?
Im ersten Lehrjahr haben sie 1,5 Tage pro Woche Berufsschule, ab dem zweiten Lehrjahr einen Tag pro Woche.

Wo befindet sich die Berufsschule?
Die Berufsschule befindet sich in München, Lindwurmstraße 90. In Ausnahmefällen besuchen Sie die Berufsschule in München, Riesstraße 38.

Wie oft habe ich Akademie?
Sie haben circa vier Akademie-Phasen im Jahr. Diese dauern zwischen 1 und 3 Wochen.

Wo befindet sich die Akademie?
Die Akademie Handel befindet sich in München, Brienner Straße 47.

Welche Arbeitszeiten habe ich während der Ausbildung?
Wir haben bei LUDWIG BECK die sogenannte "individuelle Arbeitszeit". Es gibt die unterschiedlichsten Einsatzmodelle. Schwerpunktmäßig werden allerdings ganze Tage verplant.

Gibt es eine Broschüre zur Ausbildung?
Wir haben keine Broschüre zur Ausbildung. Bitte informieren sie sich auf unserer Homepage.


Häufig gestellte Fragen zum Praktikum

In welchen Abteilungen werden Praktika angeboten?
Wir bieten Praktika in den verschiedenen Verkaufsabteilungen, in der Dekoration sowie im Bereich Visual Merchandising an.

Welche Mindestdauer gibt es beim Praktikum?
Die Mindestdauer im Verkauf ist eine Woche, in der Dekoration zwei Wochen und im Bereich Visual Merchandising haben wir eine Mindestdauer von drei Monaten.

Muss ich eine vollständige Bewerbung abgeben?
Auch bei einer Bewerbung als Praktikant/-in in unserem Hause benötigen wir vollständige Bewerbungsunterlagen.