• Mitteilung zur ordentlichen Hauptversammlung 2024
    München, 15. Mai 2024 – Die LUDWIG BECK AG (ISIN DE0005199905) hat am 15. Mai 2024 ihre jährliche ordentliche Hauptversammlung in virtueller Form durchgeführt. Aktionäre und Aktionärsvertreter hatten die Möglichkeit, über ein bereitgestelltes Onlineportal die Veranstaltung via Videostream mitzuverfolgen. 3,3 Millionen Stimmen, mithin 90,0% des Grundkapitals waren vertreten. Bis auf die Entlastung des Vorstandsvorsitzenden haben alle Beschlussvorschläge zu den Tagesordnungspunkten Zustimmung erfahren.
  • LUDWIG BECK – Erfolgreicher Start in 2024: LUDWIG BECK baut Umsatz und operatives Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter aus
    München, 18. April 2024 – Der Münchner Modekonzern LUDWIG BECK (ISIN DE 0005199905) beendete das erste Quartal 2024 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit einem deutlichen Umsatzplus von rund 6% und dass, obwohl der Konzern das erste Quartal des Vorjahres mit knapp 20% plus zum Geschäftsjahr 2022 abschließen konnte.
  • LUDWIG BECK mit positiver Umsatzentwicklung im Geschäftsjahr 2023
    München, 21. März 2024 – Der Münchner Modekonzern LUDWIG BECK (ISIN DE 0005199905) sah sich im Geschäftsjahr 2023 mit einer Mischung aus Höhen und Tiefen konfrontiert. Trotz des Krieges in der Ukraine und der prognostizierten zurückhaltenden Konsumstimmung im ersten Quartal 2023 konnte LUDWIG BECK seine Umsätze im Vergleich zum Vorjahr, welches noch von COVID-19-Ausläufern geprägt war, um etwa 20% steigern. Das kalte und regnerische Wetter im April und Mai prägte das zweite Quartal, was die Freude an der aktuellen Frühjahr-/Sommerkollektion etwas dämpfte, aber dennoch gelang es LUDWIG BECK, seinen Umsatz im ersten Halbjahr auf Vorjahresniveau zu halten. Im dritten Quartal beeinträchtigte der langanhaltende Sommer mit warmen Temperaturen den Modehandel, wobei die gestiegene Nachfrage nach Trachtenmode teilweise die geringere Nachfrage nach aktueller Herbst-/Winterware kompensierte. Im Weihnachtsgeschäft sah sich LUDWIG BECK zusätzlich zu den Herausforderungen vieler Online-Rabattaktionen, einem Schneechaos in München mit anschließendem Bahnstreik gegenüber.
  • LUDWIG BECK – Leichtes Umsatz-Plus zum Vorjahr im dritten Quartal 2023
    München, 19. Oktober 2023 – Der Münchner Modekonzern LUDWIG BECK (ISIN DE 0005199905) konnte den Trend des positiven ersten Halbjahres zumindest teilweise in das dritte Quartal mitnehmen, auch wenn das langanhaltende Sommerwetter am Ende der ersten neun Monate 2023 zu einem leichten Umsatzeinbruch führte.
  • LUDWIG BECK blickt nach dem ersten Halbjahr weiterhin positiv nach vorne
    München, 20. Juli 2023 – Der stationäre Modehandel kämpft weiterhin mit den Folgen der Inflation und den teils signifikanten Preiserhöhungen für Bekleidung und Schuhe. Zwar meldet der TW Testclub ein zweistelliges Plus für die ersten sechs Monate des Jahres 2023 welche aber vor allem auf den hohen Zuwachsraten im ersten Quartal ruhen. Erwartungsgemäß verlor die Branche im zweiten Quartal an Fahrt. Zusätzlich sorgten die regnerischen und kühlen Monate April & Mai für einen leichten Rückgang vor allem in Bezug auf die aktuelle Frühjahr/Sommer Mode. Der wachstumsstarke Juni hat dann allerdings für ein versöhnliches Ende eines durchwachsenen Halbjahres gesorgt.

Kontakt