• LUDWIG BECK – Umsätze nach den ersten neun Monaten auf Vorjahresniveau
    München, 24. Oktober 2019 – Der Münchner Modekonzern LUDWIG BECK (ISIN DE 0005199905) verzeichnete in seinen fortgeführten Geschäftsbereichen in den ersten neun Monaten 2019 trotz eines anhalten schwierigen Marktumfeldes einen Bruttoumsatz auf Vorjahresniveau.
  • Veränderungen im Vorstand der LUDWIG BECK AG
    München, 13. August 2019 – Im Rahmen der Aufsichtsratssitzung vom 12. August 2019 wurden folgende Veränderungen im Vorstand der LUDWIG BECK AG beschlossen.

    In beidseitigem gutem Einvernehmen wird Herr Dieter Münch (64) zum 31. August 2019 aus dem Unternehmen ausscheiden. Herr Münch begann seine Tätigkeit 1980 im Controlling und wurde 1998 in den Vorstand berufen. Er verantwortete in dieser Zeit die Bereiche Finanzen, Personal und IT. Der Aufsichtsrat bedankt sich für seine langjährige, erfolgreiche und loyale Arbeit für das Unternehmen LUDWIG BECK. In seiner Zeit wurden durch seine getroffenen Entscheidungen wesentliche Maßnahmen erfolgreich umgesetzt, die das langjährige Wachstum der Gesellschaft und die Konsolidierung im immer schwieriger gewordenen Geschäftsumfeld ermöglichten.
  • LUDWIG BECK erzielt nach den ersten sechs Monaten 2019 ein Ergebnis im Erwartungskorridor
    München, 25. Juli 2019 – Der Münchner Modekonzern LUDWIG BECK fokussiert sich mit der Veräußerung des Geschäftsbereichs WORMLAND zum 30. April 2019 wieder auf das Kerngeschäft am Münchner Marienplatz sowie den Onlinehandel. Aus diesem Grund erfolgt die Berichterstattung gemäß IFRS 5 ab dem Halbjahresbericht 2019 im Wesentlichen für die fortgeführten Geschäftsbereiche.
  • Mitteilung zur ordentlichen Hauptversammlung 2019 Veranstaltungsort: Hotel Hilton München Park, Am Tucherpark 7, 80538 München
    München, 03. Juni 2019 – Die LUDWIG BECK AG (ISIN DE 0005199905) hat am 03. Juni 2019 ihre jährliche ordentliche Hauptversammlung durchgeführt, zu der knapp 500 Aktionäre, Aktionärsvertreter und Gäste erschienen waren. Vom Grundkapital waren knapp 80% und damit 2,9 Millionen Stimmen vertreten. Alle Tagesordnungspunkte erhielten eine sehr hohe Zustimmung.
  • LUDWIG BECK – erstes Quartal 2019 mit leichtem Umsatzwachstum
    München, 25. April 2019 – Der Münchner Modekonzern LUDWIG BECK (ISIN DE 0005199905) beendete das erste Quartal 2019 mit einem Umsatzwachstum von 0,5% und lag damit über dem Branchendurchschnitt. Mit diesem Abschluss hat sich die Gesellschaft im schwierigen Umfeld eines weiterhin im Umbruch befindlichen deutschen Modehandels behaupten können.

Kontakt

Investor Relations/Financial PR

esVedra consulting GmbH
Metis Tarta
+49 89 206021-210